Hobby Horsing

„ASKÖ 1. Hobby Horsing Verein OÖ“ ist der erste Verein in Oberösterreich fürs Steckenpferdreiten. Beim Hobby Horsing, ein Trendsport aus Finnland, werden gemeinsam mit einem Steckenpferd Elemente aus dem Pferdesport, z. B. Dressur- oder Springreiten, nachgeahmt. Das Steckenpferd ist dabei häufig selbstgebastelt.

Unterrichtet wirst du bei den Monatskursen
(= 4 Trainingseinheiten) von Psychologin und Reitlehrerin Lydia Neussl und Gesundheitscoach Marlene Krispin. Der Reitplatz wird immer mittwochs um 16 Uhr in der Nähe des Heilhamerparks in Linz-Urfahr abgesteckt. 

„Beim Auspowern mit Gemeinschaftsgefühl werden Geschicklichkeit, Taktgefühl, Sprungkraft und Selbstvertrauen gestärkt. Selbst Bewegungsmuffel finden hier einen Bewegungsanreiz.“

Berichte über uns in den Medien:
www.nachrichten.at
Rundschau Linz

Anfängerkurse

Jeden ersten Mittwoch im Monat startet ein neuer Monatskurs (= vier Bewegungseinheiten), damit viele Kinder und Jugendliche zwischen dem Schuleintrittsalter und 16 Jahre Hobby Horsing kennenlernen können.

Selbstvertrauen wächst

Es braucht Mut, wenn man mit einem Steckenpferd durch den öffentlichen Raum reitet. Hobby Horsing ist eine Lebenseinstellung: Es stärkt das Selbstvertrauen.

Fordere dich heraus

 Wir wollen nicht den falschen Mut fördern, dass ihr beim Hindernisparcours nur höher springt, weil ihr Druck durch die Gruppe spürt. Jeder soll in sich hineinfühlen, ob man es auch machen würde, wenn man ganz alleine wäre.

Viel Spaß an Bewegung

Neben Dressur- und Springstunden am Reitplatz bieten wir Mountes Games-Spiele im Team an. Das sind rasante Mannschafts-Reiterspiele und sicher das Spannendste, was der Reitsport insbesondere für Kinder zu bieten hat.

Relaxen nach dem Galopp

Ihr könnt in den ruhigeren Phasen der Steckenpferd-Reitstunde durch speziell entwickelte Übungen, wie zum Beispiel  “Pferdeduft schnuppern” und “Mähne schütteln“, richtig gut entspannen. 

Pausieren auf der Picknickdecke

Es wird auf das jeweilige Fitnesslevel von euch eingegangen. Für alle, die aus welchen Gründen auch immer pausieren wollen, gibt es eine Picknickdecke als Rückzugsort mit Kuscheltierpferd, Pferdebuch & Co.

Wo wird geritten?

Trainiert wird in einem abgesteckten Bereich – Steckenpferd-Reitplatz mit Bahnbuchstaben – auf einer Wiese hinter dem Wohntrakt in der Leonfelder Straß 114. Die Anreise ist mit Öffentlichen Verkehrsmitteln – Straßenbahnline 1 und 2, Buslinie 38 –  möglich.

Vor dem ersten Kurs treffen wir uns bei der Straßenbahn-Haltestelle Gründberg und gehen gemeinsam das kurze Stück zum Trainingsplatz.

Eltern werden gebeten, nur von der Weite aus zuzusehen.

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.